Projektphasen

2015 bis 2018: Erste Vorarbeiten
Der Vorstand des Vereins Marabu ist für die Projektentwicklung zuständig.


2018 bis 2020: Vertiefung der Vorbereitungen / Abklärungen mit Gemeinde
Der Vorstand setzt eine Arbeitsgruppe ein, die den Auftrag hat, das Projekt Marabu 2020 umzusetzen und insbesondere die Finanzierung sicherzustellen. Weiter soll diese die Gründung einer Stiftung organisieren.


ab 2020: Stiftung «Kulturzentrum Marabu fürs Oberbaselbiet»
Sobald alle Formalitäten erledigt sind, wird die Stiftung «Kulturzentrum Marabu fürs Oberbaselbiet» gegründet. Die Stiftung wird danach als Trägerin der Räumlichkeiten amten und für die Sanierung zuständig sein. Der Verein wird die Räumlichkeiten in Zukunft von der Stiftung mieten.